Mit Dividendentiteln der Rezession trotzen

Angesichts der wachsenden Rezessionsängste und zunehmender Sorgen über die Wachstumsaussichten der Weltwirtschaft suchen viele Anleger nach Möglichkeiten, ihre Portfolios stabil aufzustellen und Chancen zu nutzen. Anleger mit einem langen Zeithorizont und relativ geringer Risikobereitschaft sollten Dividendenaktien in Betracht ziehen, die den Aktionären der Unternehmen regelmäßige Zahlungen als Gewinnbeteiligung bieten. Mit der richtigen Mischung von Aktien können Dividenden für kumulatives Wachstum sorgen, da die Erträge wieder in das Portfolio investiert oder für den Kauf weiterer dividendenzahlender Aktien verwendet werden können – eine bewährte Anlagetaktik, die in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit noch günstiger wird.

Attraktive Dividenden bieten derzeit beispielsweise:

Gaming & Leisure Properties

British American Tobacco

Magellan Midstream Partners

Yara International

Allianz SE

Dieser Hinweis stellt aber keine Anlageempfehlung dar. Man sollte immer vorher checken, ob das entsprechende Unternehmen ins eigene Portfolio passt und auch, wie sich die derzeitige Chartsituation darstellt. Bietet sich aus technischer Sicht ein günstiger Einstiegszeitpunkt?

Und Achtung: Nicht alle Dividenden sind gleich. Der Griff nach der Aktie mit der höchsten Dividendenrendite ist oft mit einem größeren Risiko verbunden. Stattdessen sollten sich Anleger darauf konzentrieren, beständige Unternehmen zu finden, die nachweislich ihre Dividende Jahr für Jahr steigern können. Auch dieser Punkt sollte beachtet werden!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Einloggen , um einen Kommentar zu hinterlassen